Elbefest Johannstadt im Fährgarten - August 2014

Nun musizieren wir schon 10 Jahre auf Straßen, Plätzen und in Sälen, aber auf eine (richtig) große Bühne haben wir es bislang noch nicht geschafft. Die Organisatoren des Johannstädter Elbefestes hatten uns angefragt, ob wir nicht auf ebensolcher da spielen wollen und nach kurzem Zögern haben wir dann auch zugesagt.

 

  Sozusagen als Rückendeckung und für die mentale Beruhigung hatten wir unseren Bollerwagen samt Straßenmusik-Besteck mitgeschleppt, damit wir uns im schwarz-neutralen Bühnenkubus nicht ganz so verloren vorkommen. Und wahrscheinlich war es auch unsere liebgewordene Sonnenblume, die das Fest schließlich vor der Sintflut gerettet hat.

Waren wir anfänglich von dem ungewohnten Bühnenflair und der Distanz zum Publikum noch etwas beeindruckt, so haben wir uns dann doch sehr schnell an die Umstände gewöhnt. Schön, dass unser Bühlauer Fanklub im Elb-Schwimmer-Outfit für Stimmung sorgte und das Publikum im "Falschen Tritt" zur Biergarten-Polonaise anstiftete. Das Wetter hielt bis zum Abend wacker durch, die Stimmung im Fährgarten war prima und wir haben unsere Bühnentaufe gut überstanden. Mehr Bilder könnt Ihr hier sehen...

 

 

 

 

    zur Website Unfolkkommen