Wieder im Folk-Keller Pößneck - Januar 2015

Nach einer kleinen Muggenpause um den Jahreswechsel plagten uns regelrechte Entzugserscheinungen und so freuten wir uns wirklich sehr auf das Publikum im  Pößnecker "Folkkeller" und vor allem darüber, dass wir in Jahresfrist von Veranstalter Bernd Zentrich zum zweiten Mal eingeladen wurden. Vom letzten Jahr wussten wir, dass wir uns in dem schönen Kellergewölbe auch ohne Strom und Kabellage ganz gut verständlich machen können, verzichteten also dieses Mal von Anbeginn auf technisches Equipment. Das Publikum brauchte keine Aufwärmung, war bestens drauf und so fühlten auch wir uns pudelwohl.

  Im zweiten Teil des Abends legten die "Friends of Limerick" gut nach und wir hatten zu später Stunde sogar noch die Gelegenheit, in einer improvisierten Session die "Walze" instrumental und gesanglich verstärkt unter's Publikum zu bringen.

Da wir uns hernach noch mit guten Freunden das eine oder andere Gebräu genehmigen durften, endete unser Abend wieder mal am nächsten Morgen. Netter Jahresauftakt!

 

  netter Gastgeber...

  

 

  zur Website Unfolkkommen