Herbstgekümmel

Kunsthandwerkermarkt in der Kümmelschänke - Oktober 2015

 

mehr Bilder...

 

Für uns die letzte Mugge in diesem Jahr unter freiem Himmel: kalt, aber sehr schön. Das Wetter meinte es mit blauem Himmel wirklich gut, allerdings war es mit 8 Grad Celsius definitiv zu kalt. Das tat aber der Premiere des kleinen Kunsthandwerkermarktes überhaupt keinen Abbruch.

Die "neuen" Kreativen in und um die Kümmelschänke haben gezeigt, dass es auch eine schöne Zeit nach den legendären Brennofenfesten geben wird. Natürlich gab es auch wieder Töpferware aus der Kümmelschänkenwerkstatt. Neu - und tatsächlich eine große Bereicherung - waren die vielen Kunsthandwerker verschiedenster Gewerke und Genre, bei denen jeder Besucher bestimmt irgendetwas finden konnte, was er so nicht gesucht hat, als er sich auf den Weg zum Herbstgekümmel machte...

Und dass der Holzbackofen endlich wieder einmal geheizt wurde, hat nicht nur den alten Kerl befeuert... Das Brot war im Nu ausverkauft! 

Beschluss aller Beteiligten: Fortsetzung folgt am ....

 

  zur Website Unfolkkommen