Kirnitzschtalfest in der Neumannmühle - Juli 2011

 

 

 

Herbst?

 

 

 

Wir hatten ja mit dem Kirnitzschtalfest in diesem Jahr eigentlich eine Pause einlegen und dafür beim Kulturufer in Friedrichshafen musizieren wollen. Das klappte dann aber aus anderen Gründen nicht und so hatten wir ein Wochenende mal so richtig frei. Bis kurz vor der Angst Markus anrief: der Neumannmühlen-Wirt hatte uns fest in seinem Plan und damit im offiziellen Programm. Das lag wahrscheinlich daran, dass wir uns im letzten Jahr nach dem fünften Bier eher diffus von Markus verabschiedet hatten... Es blieb uns also nichts anderes übrig, als zuzusagen.

Der Wettergott versprach für das Wochenende nichts Gutes: 15°und Dauerregen - ein Sommerfest sieht eigentlich anders aus. Aber nach dem Hochwasser im letzten Jahr sind die Wirte im Tal der Kirnitzsch ganz anderen Unbill gewöhnt und nehmen so ein paar Tropfen eher gelassen hin. Die vielen Besucher, beschirmt und regenummantelt, sahen das genau so und wider unserer Erwartung war die Neumannmühle gut besucht.

Das lag bestimmt auch an den verdammt guten Haxen aus dem Lehmofen, die wir jedem nur wärmstens empfehlen können. Und so hatten wir wieder mal eine zwar nicht geplante, aber um so schönere Mugge in der Sächsischen Schweiz. Ihr müsst im nächsten Jahr einfach mal hinfahren...

 

 

 

 

es regnet wieder mal...

     zur Website Unfolkkommen