Musik am Feuer - September 2015

Als wir beim diesjährigen tff hitzebedingt in unseren Lieblingsbrunnen flüchten mussten, saßen dort auch Sofia und Steffen mit uns im Wasser und wir haben uns sehr gefreut, dass sie ihre spontane Einladung in ihr Waldcamping-Erzgebirgsbad im sächsischen Thalheim tatsächlich hernach auch wahr gemacht haben. Wir hatten aber offen gestanden wenig Vorstellung von einem Waldcamping-Erzgebirgsbad und der Ankündigung, zwar "Musik am Lagerfeuer", aber dennoch mit Bühne und Technik zu machen. Umso überraschter waren wir, als unser Navi uns an solch einem schönen Fleckchen Erde ablieferte. 

 

Die Beiden haben sich vor Jahren kurzerhand entschlossen, ein Stück ungenutzter Natur als Zentrum ihres zukünftigen Lebens zu okkupieren, um sich einen kleinen Traum zu erfüllen. Nutznießer solch mutiger und für Außenstehende oftmals waghalsiger Entscheidungen sind ja meist auch die Anderen, die diese wunderbaren Ideen-Orte dann besuchen können und zum Auftanken der Seele für ihren eigenen kleinen Alltag benutzen und auch brauchen. Wer das Waldbett gesehen hat und sich vorstellen kann, wie man da am Morgen aufwacht, der möchte nicht mehr zu Hause schlafen!

Von so schönen Dingen lassen sich natürlich auch Musikanten anstecken und deshalb war der Abend nicht nur fürs Publikum, sondern auch für uns etwas Besonderes. Mancher im Publikum kannte zwar das eine oder andere Liedlein, aber auch für die waren unsere Folkslieder frisch und unverbraucht und haben vielleicht auch ein bisschen dazu angestiftet, wieder selbst mehr zu singen.

Der leise Abschied ohne Strom, direkt am Feuer und gemeinsam mit dem Publikum gesungen, war ein perfekter Ausklang. Wir jedenfalls haben den Abend in guter Erinnerung und kommen bestimmt wieder. Danke an Sofia und Steffen für die Einladung und auch an die anderen guten Waldgeister fürs Heizen, Tränken und sonstige Bemuddeln!

 

  

 

  zur Website Unfolkkommen