nächstes Jahr hingehen !!!!    

Weihnachtsmarkt mal anders - Peterkeller Weinböhla - Zweiter Advent 2008

Unsere Weinböhlaer Straßenmugge vom Mai letzten Jahres hatte keinen unmittelbaren (monetären) Effekt, war aber doch so eine Art Zäsur: mangels Hutinhalt waren wir gezwungen, uns Gedanken über die Besonderheiten der Straße zu machen und haben ganz nebenbei und fast unbemerkt Werbung betrieben.

Ergebnis dieser zunächst brotlosen Kunst war auch die Anfrage aus Weinböhla, auf dem alten Weingut am Feuerchen Musik zu machen.

 

 

Wir waren auf Winter-Straßenmusik überhaupt nicht eingestellt, also haben wir uns flugs praktische Handschuhe gekauft und dann der nassen Kälte getrotzt.

Danke auch an die nette Gastgeberin, Frau Kohler-Thomas, für die warmherzige Fürsorge...

 

 

 

behandschuht

 

wohlige Wärme...

zur Website Unfolkkommen