Entlang der Saale...

Entlang der Saale-Weinmeile am Göttersitz - Mai 2017

Für uns stand fest, dass wir auch 2017 auf der Saale-Weinmeile musizieren. Das kleine verwaiste Weinberghaus am Göttersitz hatten wir vor zwei Jahren für uns entdeckt und sofort beschlossen, dass dieser schöne Ort unser festes Domizil auf der Weinmeile wird.

Als wir am Pfingstsonnabend mit unserem Bollerwagen nebst Sonnenblume KLARA da ankamen, setzte aber erst einmal Ernüchterung ein: aus dem offenen Fensterladen drangen Techno-Klänge! Drei junge Burschen aus der Gegend hatten sich in unserem (!!!) Weinberghaus einquartiert, um es sich an diesem Tag bei Grillerchen und diversen schlimmen Alkoholika gut gehen zu lassen.

Wir hatten also zunächst ein kleines logistisches Problem, fanden aber dann sehr schnell eine Lösung, mit der beide Seiten den Tag über gut klar kamen: Musik aus der Konserve ja, aber nur in unseren Pausen und kein Techno! Wir einigten uns auf auf AC/DC und auch das Publikum fand diese Mischung nach kurzer Irritation dann auch nicht so schlecht...

Wir hatten einen tollen Tag an der Saale, ein wunderbares Publikum, haben vielen Freunde getroffen und so nebenbei unsere jungen Mitbewohner wahrscheinlich vor dem alkoholischen Absturz gerettet. Eine schöne WG! Machen wir im kommenden Jahr bestimmt wieder so.

Der am späten Nachmittag einsetzende Gewitterguss hätte normalerweise das Ende unserer Mugge bedeutet. Wir aber sind in das Weinberghaus zu unseren jungen Freunden gekrochen und haben - unser Publikum im Schlepptau - zwar sehr beengt, aber überaus gemütlich noch eine wunderschöne Hausmusik hingelegt.

 

 

Wohin?

 

mehr Bilder...

 

   zur Website Unfolkkommen