Abgesang auf der Straße

Zwiebelmarkt Weimar - Oktober 2017

 

Das schöne Wetter am zweiten Oktober-Wochenende ließ gar keine andere Entscheidung zu, als kurzerhand ein letztes Konzert auf der Straße zu geben. Die Wahl fiel auf Weimar. Und nicht nur, weil dort alljährlich der Zwiebelmarkt stattfindet. Unser ELBEREISE-Gastgeiger Jens Sachse wohnt dort und wir wollten in diesem Jahr unbedingt noch einmal unser Säggs`sches Programm spielen.

Wir verabredeten uns für 12 Uhr in der Windischenstraße, einer kleine Gasse neben den Zwiebel-Hauptströmen und einer der wenigen akustischen Inseln im Markttrubel. Man kann dort sehr gut ohne elektrische Verstärkung auskommen und wird nicht, wie auf den Marktstraßen, von den zwiebeltrunkenen Massen nieder gewälzt. Trotzdem war gut Publikum da und der Spaß für uns war groß.

Ein kleiner Versuch, den Platz zu wechseln, scheiterte an der allgemeinen Menschenverstopfung und den fehlenden guten akustischen Alternativen, also blieben wir bis Fünf an dem schönen Plätzchen.

Danke an die Organisatoren, die für Straßenmusikanten ein weites Herz haben! Das gibt´s leider sehr selten...

 

   zur Website Unfolkkommen